13. Dezember 2016 Tabea Lettau 4Comment

In und um Ubud gibt es zahlreiche Möglichkeiten, Ausflüge zu besonderen Sehenswürdigkeiten zu machen. In diesem Beitrag möchte ich dir aber ein ganz spezielles Ausflugsziel empfehlen: Eine Fahrt zum Kanto Lampo Wasserfall in der Nähe von Ubud.

Strecke und Fahrtzeit

Wir sind am Monkey Forest in Ubud gestartet und haben insgesamt nur rund 25 Minuten mit dem Roller gebraucht. Natürlich hängt die Fahrtzeit immer auch von der aktuellen Verkehrslage ab. Mit Google-Maps haben wir den Wasserfall schnell gefunden. Unter „Waterfall Kanto Lampo“ findest du ihn schnell in der Google-Maps-Karte.

Der Eintritt

Wie die meisten touristischen Attraktionen kommst du auch hier nicht kostenfrei zum Vergnügen. Der Eintritt zum Kanto Lampo Wasserfall hat 5.000 IDR (Landeswährung) pro Person gekostet. Meiner Meinung nach ist das völlig okay! Zumal einem Einheimische beim Einstieg in das Wasser helfen und den Weg weisen. Warum? Verrate ich dir gleich.

Der Kanto Lampo Wasserfall

Kanto Lampo Wasserfall Ubud BaliSchon der Weg hinunter zum Wasserfall ist abenteuerlich. Es geht steil bergab, an Geländern kannst du dich festhalten. Unten angekommen waren wir erst ein wenig irritiert. Es gibt eigentlich kaum Platz, um sich gemütlich hinzusetzen und den Wasserfall anzuschauen. Große und rutschige Steine dominieren das Ufer, sodass wir uns entschieden hatten, direkt ins Wasser zu gehen. Dabei helfen einem die Einheimischen, da das Wasser recht trüb ist und man die großen Steine, die teilweise auf dem Grund liegen, nicht gut sehen kann. Das Wasser ist allerdings nicht sehr tief – vielleicht einen Meter. Steht man einmal im Wasser kann man den schönen Kanto Lampo Wasserfall auf sich wirken lassen. Besonders toll sieht er aus, wenn die Sonne scheint und sich die Strahlen im Wasser reflektieren.

Der Kanto Lampo Wasserfall charakterisiert sich durch eine Steinwand mit unterschiedlich großen Steinen, sodass das Wasser wunderschön herabfließt. Du kannst sogar auf die Steine klettern und dich mitten in den Wasserfall hineinsetzen. Aber Achtung: Die Steine sind wirklich sehr rutschig!

Die Höhle

Wenn du schon mal am Kanto Lampo Wasserfall bist, solltest du auf jeden Fall durch den Fluss laufen, der an dem Wasserfall mündet. Teilweise ist die Strömung ganz schön stark. Daher ist auch hier Vorsicht geboten. Wenn du ca. 100 Meter links vom Wasserfall durch den Fluss läufst, entdeckst du irgendwann am rechten Ufer einen Weg, der in ein Gebüsch führt. Als neugierige „Abenteurer“ wollten wir wissen, wohin der Weg führt. Die „Stufen“ bergauf sind einfach nur aus Erde geformt und der Weg ist sehr verwachsen. Oben angekommen läufst du noch ein kleines Stück geradeaus und kommst an einer kleinen Höhle an. Die Höhle ist nicht sehr groß, aber dennoch einen Besuch wert, wenn du schon einmal dort bist. Leider habe ich davon kein Bild geschossen – also bleibt es noch eine kleine Überraschung. 🙂

Übrigens: Ein weiterer, heißer Ausflug-Tipp ist ein Tripp nach Gili Air!

 

Wer hat den Kanto Lampo Wasserfall in der Nähe von Ubud auch schon besucht?

Über Kommentare freue ich mich!

4 Kommentare zu “Ausflug-Tipp Ubud: Kanto Lampo Wasserfall auf Bali

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.